Dr. med. Robert Oberfeld
Facharzt für Orthopädie,  Sportmedizin, Chirotherapie, Akupunktur, Kinderorthopädie, orthopädische Schmerztherapie

Dr. med. Robert Oberfeld 
 Orthopädie Bochum  Start  Orthopädie, Bochum  Behandlungsspektrum  Dr. med. Robert Oberfeld 
 Orthopädie Bochum  Sprechzeiten  Orthopädie, Bochum  Kontakt

 

 

Kniearthrose

Rückenschmerzen

Osteoporose

Rheuma

Sprunggelenkverletzung

Gesundheits-Test Orthopädie

Hier klicken

Dr. med. Robert Oberfeld 
 Orthopädie Bochum

Profilierungstherapie

Die Proliferationstherapie ist ein reparatives und regeneratives Injektionsverfahren zur Schmerzbehandlung an Gelenken und am Bewegungsapparat. Sie zeichnet sich als derzeit einziges Verfahren weltweit aus, das zur Behandlung von laxen Gelenken und Bandstrukturen eingesetzt wird, um die Gelenke wieder zu stabilisieren und sie dadurch zu natürlicher Bewegungsfähigkeit zurückzuführen. Außerdem wird diese Injektionstechnik vermehrt bei Gelenkarthrose jeder Art eingesetzt.

Methode

  • Injektion, um die Regeneration zu fördern – die Injektion erfolgt in das schmerzhafte Gelenk, die Gelenkkapsel oder Sehne
  • Injektion, um die Stabilität des Gelenks zu fördern – dabei ist es erforderlich, genau die Stelle der Band- oder Gelenkkapsellaxität zu diagnostizieren
  • Injektion zur Schmerztherapie – die Injektion erfolgt an das schmerzhafte Gelenk, die Gelenkkapsel, Sehne oder den Triggerpunkt (Schmerzpunkt mit Fernausstrahlung)

Verwendet werden ausschließlich natürliche Subtanzen. Am häufigsten wird hochprozentige Zuckerlösung gespritzt. Dadurch setzt man einen Reiz, der die Selbstheilungskräfte aktiviert und das Gewebe dazu stimuliert sich dynamisch zu regenerieren.

Die Proliferationstherapie hilft bei den meisten Gelenkbeschwerden. Abhängig vom Alter des Patienten und der Schwere der Erkrankung, liegen die Erfolgschancen zwischen 70 und 90 %, was eine spürbare Schmerzreduktion oder Schmerzfreiheit betrifft.

 

 

 

1 Knochenschwund     2 körpereigene Substanz

  Impressum